Chardonnay

Domaine Eric Thill

Dieser Chardonnay von der Domaine Eric Thill erscheint hellgelb im Glas mit intensiven Aromen nach weißen kandierten Früchten. Am Gaumen ist er frisch mit einer komplexen Aromenvielfalt nach Zitrusfrüchten und feinem Fruchtschmelz.
Die Reben wachsen gebietstypisch auf Lehm- und Kalksteinböden. Die Trauben werden schonend über 5 Stunden gepresst und bei niedrigen Temperaturen vinifiziert um die Frucht des Chardonnay zu betonen. Der Wein liegt anschließend über 1 Jahr im Holzfass auf der Feinhefe.

20,90 

0.75 L (27.87€/L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

auf Lager
Warenkorb anzeigen
Eigenschaften
Körper: 3
Körper
Restzucker: 3
Süße
Säure: 3.1
Säure
Alkoholgehalt: 13
Alkohol
Tannin: 1
Tannin
Chardonnay: Chardonnay ist die berühmteste Weißweinsorte der Welt und eine der am häufigsten angebauten Rebsorten weltweit. Trotz seines weltweiten Erfolgs ist der Chardonnay als Rebsorte relativ neutral und gilt nicht als aromatisch. In der Tat wird sie oft als “Traube des Winzers” bezeichnet, denn in der Kellerei werden viele ihrer charakteristischen Eigenschaften verstärkt oder reduziert. Die Chardonnay-Rebe bringt Weine von heller, goldener Farbe hervor, mit Noten von Zitrusfrüchten, grünem Apfel, Blüten und Mandeln oder Haferflocken. Am Gaumen hat der Chardonnay einen mäßigen Säuregehalt und einen mäßigen Alkoholgehalt bei mittlerem Körper.
Éric Thill wuchs am Fuße des Schlossbergs im Elsass auf, stammt aus einer Winzerfamilie und hatte somit schon immer Berührung mit Wein. Nach dem Abschluss seines Studiums in Dijon kam er gemeinsam mit seiner Frau zurück nach Jura. Sie haben sich zusammen in diese Region verliebt und haben von Grund auf neu begonnen ihren eigenen Wein zu produzieren. Erfahre mehr über das Weingut.
Noch keine Bewertungen

Schreibe einen Kommentar Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert