Château Cavale

Château Millaire

Im Glas ist dieser Merlot dunkelviolett, fast undurchsichtig. Die Nase ist gehaltvoll und frisch durch Aromen nach Brombeere, Himbeere und weißem Pfeffer. Am Gaumen ist er rund, reichhaltig, frisch und kräftig. Eine feine und saftige Substanz, die zunehmend an Intensität gewinnt. Im Abgang ist er fein mit angenehmen Tanninen, gefolgt von Gewürzen und kreidigen Noten.

11,70 

0.75 L (15.6€/L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

auf Lager
Warenkorb anzeigen
Eigenschaften
Körper: 4
Körper
Restzucker: 1.7
Süße
Säure: 3.9
Säure
Alkoholgehalt: 13.5
Alkohol
Tannin: 4
Tannin
Merlot: Die in vielen Weinbauländern angebaute Rebsorte hat nun auch in Deutschland den Sprung in die Top Ten der Rotweinsorten geschafft. Merlot zählt zu den meist angebauten Rotweinsorten weltweit. Sie wurde bereits im 18. Jahrhundert angebaut. Merlot reift relativ früh bei gutem Mostgewicht. Die recht dunklen Weine erinnern an den Geschmack von Pflaumen und schmecken weich und geschmeidig. Das macht sie vielen Weinfreunden zugänglich.
Das Château Millaire wird von Jean-Yves Millaire und seiner Frau betrieben. Er übernahm das Weingut 1998 von seinem Vater, der in den 1950er Jahren die Parzellen erstand. Erfahre mehr über das Weingut.
Noch keine Bewertungen

Schreibe einen Kommentar Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert