Dhroner Hofberg Riesling Kabinett feinherb

Weingut Loersch

Der Dhroner Hofberg ist ein wirklich rassiger Kabinett mit schöner eingebundener Fruchtsüße, der sich die idealen Bedingungen nach dem südwestlich ausgerichteten, einmaligen Weinberg im Dhroner Hofberg und die da vorzufindende 80 %ige Hangneigung auf blau-grauem Schiefer optimal zu Nutze macht.

Facettenreicher Riesling durch und durch. Ein wenig Grapefruit, ein bisschen Birne, die sich mit der rassig-typischen Mosel-Mineralik wunderbar ergänzen und den Wein sowohl fruchtig und spritzig, wie auch harmonisch mit dezentem Schmelz hervorbringen.

12,40 

0.75 L (16.53€/L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

auf Lager
Warenkorb anzeigen
Eigenschaften
Körper: 2
Körper
Restzucker: 27.2
Süße
Säure: 6.9
Säure
Alkoholgehalt: 10.5
Alkohol
Tannin: 1
Tannin
Riesling: Riesling ist eine hellhäutige, aromatische Rebsorte deutschen Ursprungs, die – wenn man der Mehrheit der führenden Weinkritiker Glauben schenken darf – die beste Weißweinrebsorte der Welt ist. Der Riesling ist eine langsam reifende Rebsorte, deren prägendes Element die fruchtige Säure ist. Deshalb ist er prädestiniert für die nördlichen Anbaugebiete, wo er in der späten Herbstsonne seine Reife vollendet. Während sich die jüngeren Weißweine vor allem durch ihre Zitrusnote auszeichnen, weicht die Säure im Reifeprozess anderen vollmundigen Aromen. Sehr gute Rieslinge bestechen vor allem mit einem Hauch von Pfirsich oder Aprikose. Die Farben dieses Weißweins reichen von Blassgelb mit leichtem Grün bis hin zu Goldgelb.
In der Gemeinde Leiwen (Bereich Bernkastel) im deutschen Anbaugebiet Mosel betreibt die Familie Loersch seit über 400 Jahren Weinbau der von selektiver Lese und aromaschützendem Ausbau geprägt ist. Daher stand die Herstellung von Weinen schon immer im Mittelpunkt des Lebens von Alexander Loersch, der heute den Familienbetrieb leitet und dabei tatkräftig von seinem Vater unterstützt wird. Erfahre mehr über das Weingut.
Noch keine Bewertungen

Schreibe einen Kommentar Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert