Familia Blanco Mairena

Just Malbec Please

9,90

13.20€/L, Preise inkl. 19% MwSt, zzgl. Versandkosten

Dieser Malbec ist einer unserer Favoriten, wenn es um Trinkfluss geht. Frisch und fruchtig, ganz ohne Holz, denn Röstaromen haben hier nichts zu suchen. Gesucht wurde einfach nur ein Malbec, der Freude macht und Trinkvergnügen auf hohem Niveau verspricht. Der Ausbau im Edelstahltank  sorgt dafür, dass dieser Malbec seine ursprünglichen Aromen behält, die wohl bekannte Fruchtaromatik von Kirschen und Johannisbeeren.

Auf Lager

Zusätzliche Informationen

Zusätzliche Informationen

Gewicht1.4 kg
Wein

Rotwein

Trinkreife

2028

Importeur

Raum & Wein, Friedberger Landstraße 86, 60316 Frankfurt

Hinweise

enthält Sulfite

Hersteller

Familia Blanco Wines, Ruta 86 kilometro 7, M5509 Ugarteche, Mendoza, Argentinien

Passt zu

Grill- Schmor- und Pilzgerichte, Hähnchen, helle Fleischgerichte, Pasta

Inhalt/Menge

0.75

Verschlussart

Naturkork

Säure

5.2

Weingut

Familia Blanco Mairena

Restzucker

1.7

Alkoholgehalt

13.5

Jahrgang

2018

Region

Mendoza

Land

Agentinien

Rebsorte

Malbec

Geschmack

Floral, Fruchtig, Mittel, Würzig

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Über das Weingut

Familia Blanco Mairena

Die Mairena Weine gibt es zwar erst seit dem Jahr 2005, jedoch reichen die Wurzeln dieses wahrhaft beeindruckenden Familienprojekts bis in die frühen 50er Jahre zurück. Damals begaben sich Gabriel und Rosario Blanco auf die Flucht vor der Franco Herrschaft in Spanien und machten sich auf die Suche nach einem besseren Leben in Südamerika. Ihr neues Leben fanden sie in Mendoza, Argentinien. Nach einigen Jahren der tüchtigen Arbeit auf fremden Bauernhöfen und Gütern, waren sie im Jahre 1966 in der Lage sich ihr erstes eigenes Stück Land zu kaufen. Dieses befindet sich in Lujan de Cuyo, einer Region, die ideale Voraussetzungen für die Kultivierung qualitativ hochwertiger Rebsorten bietet und daher heute als die „Wiege des Malbecs“ in Argentinien bekannt ist. Im Jahre 1988 folgte ihr Sohn Gabriel Junior mit seiner Ehefrau Monica dem elterlichen Unternehmergeist und fügten dem Familienbesitz weitere sorgfältig ausgewählte Landstücke hinzu; heute sind die Blancos im Besitz von insgesamt 380 Hektar. 54 davon sind einerseits mit einer kleinen Menge an Tafeltrauben und andererseits mit verschiedensten Rebsorten bepflanzt: Malbec, Bonarda, Cabernet Sauvignon, Tempranillo, Chardonnay, Sauvignon Blanc und Chenin Blanc.
Da man von früh an bereits das große Potential für die Premiumweinerzeugung in Lujan de Cuyo und Umgebung erkannte, konzentrierte man sich von Anfang an auf die strikte Ertragsreduzierung im Weinberg und machte sich die idealen klimatischen Bedingungen zu Nutze (karger Boden, trockenes Klima, viel Sonne, Höhe). Die Tatsache, dass jeder einzelner Hektar mit Antihagel-Netzen überspannt ist und dass man seit Jahren mit moderner Tröpfchen-Berieselung im Weinberg arbeitet, zeigt, dass die Familie Blanco nichts dem Zufall überlässt. Von der detaillierten und der qualitativ einwandfreien Arbeit waren auch sämtliche Top Kellereien des Landes überzeugt und kaufen seit jeher die gesamte Traubenproduktion der Familie. Im Jahr 2005 trafen die Blancos nun die Entscheidung, einen weiteren Schritt zu gehen und ihre eigene Familienmarke auf den Markt zu bringen. Dies war die Geburtsstunde der Weinserie MAIRENA.
Heute gibt es 3 MAIRENA Rebsortenweine: Malbec, Bonarda und Sauvignon Blanc. Diese stellen 20% der Gesamtproduktion dar. 80% des Leseguts werden nach wie vor an andere „Bodegas“ verkauft. Die Weine werden in der naheliegenden Kellerei eines Familienfreundes gekeltert und ausgebaut, die mit kleinen Zementtanks und französischen Barriques ausgestattet ist. Nach nur 3 Jahren werden die MAIRENA Weine bereits in mehrere südamerikanische Länder sowie in die U.S.A. und nach Deutschland exportiert. Die Familie Blanco steuert einer vielversprechenden Zukunft entgegen und zwar ganz besonders Dank der tatkräftigen Unterstützung Ihrer 5 Kinder: Gabriel, Ivana, Rocio, Alvaro und Lucia, die neben Schule und Studium bei der Nationalen Distribution und dem Marketing der Weine sowie beim Abfüllen, Etikettieren und bei Weinverkostungen mithelfen.

Über die Rebsorte

Malbec

Malbec ist eine schwarzhäutige Traubensorte, die im Südwesten Frankreichs beheimatet ist (synonym Cabernet Côt), heute aber besser bekannt ist als die Ikone unter den argentinischen Weintrauben. Durch seinen Erfolg in den Weinbergen von Mendoza hat Malbec innerhalb weniger Jahrzehnte aus der relativen Unbekanntheit zu internationalem Ruhm geschossen und gleichzeitig Argentinien als Wein produzierende Nation neue Aufmerksamkeit und Respekt gebracht.


Malbec reift typischerweise in der Mitte der Vegetationsperiode und produziert kleine, intensiv gefärbte Trauben. Da er so empfindlich auf sein Anbaugebiet reagiert, hat der Reifegrad einen erheblichen Einfluss auf die Struktur des späteren Weins. Im Großen und Ganzen ist der französische Malbec eher fleischig, rustikal und tanninhaltig, während Beispiele aus Argentinien einheitlich reichhaltig, reif, marmeladig und saftig zu sein scheinen. Auf beiden Seiten des Atlantiks werden Malbec-Weine im Allgemeinen in Eiche gereift, um die Struktur und das Alterungspotenzial des Weins zu verbessern.