La Malvar

Bodega Mas Que Vinos

Diese autochthone Rebsorte wächst an 50 Jahre alten Buschreben 750 m über dem Meeresspiegel auf Kalkböden. Der Traubenwerden Ende September per Hand gelesen und in neuen französischen Barriques spontan vergoren. Hier reift der Wein bis ca. April auf der Feinhefe mit wöchentlicher Batonage.

In der Nase besticht dieser Malvar nach frischen aromatischen Kräutern, Kamille und Thymian gepaart mit feinen Zitrusnoten und elegantem Röstaroma. Am Gaumen Aromen von Anis und etwas Vanille und wiederkehrendem Kamillearoma. Im Nachhall spürt man die frische Säure.

13,20 

0.75 L (17.6€/L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

auf Lager
Warenkorb anzeigen
Eigenschaften
Körper: 3
Körper
Restzucker: 2.7
Süße
Säure: 3.2
Säure
Alkoholgehalt: 13
Alkohol
Tannin: 1
Tannin
Malvar: Malvar ist eine spanische Rebsorte, die für die Herstellung von Weißweinen mit mittlerem Körper verwendet wird. Der Malvar stammt aus der Region Madrid und gilt als regionale Spezialität, ist aber selbst in Spanien noch relativ unbekannt. Einmal vinifiziert, zeigt der Malvar als Rebsorte eine Reihe von tropischen Aromen und Geschmacksrichtungen, aber er kann auch rustikalere Charakteristika annehmen, besonders wenn er in Eiche gereift oder fermentiert ist. Er wird oft mit Airén verschnitten, da er einen hohen Säuregehalt hat und das Aromaprofil verbessern kann.
Die Freundschaft der drei Winzer:innen begann 1998 als sie sich in der Rioja kennenlernten. Margarita Madrigal, Alexandra Schmedes und Gonzalo Rodriguez haben mit ihrer önologischen Erfahrung verschiedene Bodegas in ganz Spanien beraten und gründeten 1999 in Dosbarrios ihre eigene. Erfahre mehr über das Weingut.
Noch keine Bewertungen

Schreibe einen Kommentar Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert