Los Conejos Malditos – Tempranillo Rot

Bodega Mas Que Vinos

Ein neuer Rotwein aus den Trauben unserer Weinberge, die am meisten unter den Kaninchen leiden. Sie schätzen die hohe Qualität der Früchte genauso sehr wie wir. Leider sind sie oft schneller und lassen uns mit sehr geringen Erträgen zurück. Natürliche Gärung in Amphoren aus nicht entrappten Trauben mit eigenen Hefen. Keine Schönung. Keine Filtration. Erscheint im Glas in jugendlichen Kirschrot. Duftet nach roten Beeren, Kirsche und ein wenig Pflaume. Im Geschmack saftig mit ausgeprägter Säure und weichen Tanninen. Auch hier finden sich rote Beeren, Kirsche und etwas Lakritz. Angenehm frischer Abgang.

9,50 

0.75 L (12.67€/L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

auf Lager
Warenkorb anzeigen
Eigenschaften
Körper: 2
Körper
Restzucker: 0
Süße
Säure: 0
Säure
Alkoholgehalt: 13.5
Alkohol
Tannin: 2
Tannin
Passt zu
Tempranillo: Die Herkunft dieser alten Rebsorte ist bisher ungeklärt, der Verdacht besteht auf einer evtl. Mutation einer französischen Rebsorte. Verbreitet ist die Rebsorte Tempranillo in Spanien, Portugal, Frankreich und der neuen Welt. Der Weinstil ist lebhaft fruchtig bis elegant kraftvoll. Die Farbe ist hagebutten-tönig bis Brombeerrot. Im Körper reichen die Weine von schlank bis mittelkräftig mit mäßiger Säure. Der Tempranillo ist eine aromenvielfältige Rebsorte wie beispielsweise Waldbeere, Himbeere , Kirsche, Pflaume, Tabak, Kakao und Kräuter. Spaniens Nummer eins, quantitativ wie qualitativ.
Die Freundschaft der drei Winzer:innen begann 1998 als sie sich in der Rioja kennenlernten. Margarita Madrigal, Alexandra Schmedes und Gonzalo Rodriguez haben mit ihrer önologischen Erfahrung verschiedene Bodegas in ganz Spanien beraten und gründeten 1999 in Dosbarrios ihre eigene. Erfahre mehr über das Weingut.
Noch keine Bewertungen

Schreibe einen Kommentar Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert