Pinot Noir

Louis Chenu

Der Pinot Noir von Louis Chenu ist ein Rotwein aus der französischen Region Bourgogne. Der Wein wird ausschließlich aus der Pinot Noir Traube hergestellt, die typisch für die Region ist und für ihre feinen, eleganten und komplexen Weine bekannt ist.

Das Weingut befindet sich in Savigny-lès-Beaune, in der Nähe der Stadt Beaune, einem Zentrum für die Weinproduktion in der Bourgogne. Das Weingut ist seit mehreren Generationen in Familienbesitz und hat sich auf die Produktion von Weinen aus Pinot Noir und Chardonnay Trauben spezialisiert.

Der Wein zeichnet sich durch seine helle, rubinrote Farbe aus. In der Nase zeigt er ein komplexes Aroma von roten Früchten wie Kirschen und Beeren sowie würzige Noten von Nelken und Pfeffer. Am Gaumen ist der Wein fruchtig, elegant und gut strukturiert, mit einer ausgewogenen Säure und weichen Tanninen. Der Abgang ist langanhaltend und erinnert an rote Früchte und Gewürze.

Der Pinot Noir von Louis Chenu Weingut ist ein ausgezeichneter Begleiter zu einer Vielzahl von Gerichten wie gegrilltem oder gebratenem Fleisch, Wildgerichten oder Käseplatten. Der Wein sollte bei einer Temperatur von 16-18 Grad Celsius serviert werden, um seine Aromen und Struktur voll zur Geltung zu bringen.

27,40 

0.75 L (36.53€/L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

auf Lager
Eigenschaften
Körper: 2
Körper
Restzucker (Gramm/Liter): 0
Süße
Säure (Gramm/Liter): 0
Säure
Alkoholgehalt (%): 12.5
Alkohol
Tannin: 2
Tannin
Pinot Noir: Pinot Noir, oder auch Spätburgunder, ist die dominierende Rotweintraube des Burgunds, die mittlerweile in Weinregionen auf der ganzen Welt verbreitet ist. Der schwer fassbare Charme der Sorte hat sie in alle möglichen Weinanbaugebiete geführt. Die Essenz des Pinot Noir Weins ist sein Aroma von roten Beeren und Kirschen. Viele der komplexeren Beispiele zeigen einen Hauch von Waldboden. Gut gekelterte Pinot Noirs, besonders aus wärmeren Jahrgängen, erinnern an Leder und Veilchen, manchmal auch an einen Syrah. Erfahre mehr dazu im Weinlexikon

Spätburgunder: Pinot Noir, oder auch Spätburgunder, ist die dominierende Rotweintraube des Burgunds, die mittlerweile in Weinregionen auf der ganzen Welt verbreitet ist. Der schwer fassbare Charme der Sorte hat sie in alle möglichen Weinanbaugebiete geführt. Die Essenz des Pinot Noir Weins ist sein Aroma von roten Beeren und Kirschen. Viele der komplexeren Beispiele zeigen einen Hauch von Waldboden. Gut gekelterte Pinot Noirs, besonders aus wärmeren Jahrgängen, erinnern an Leder und Veilchen, manchmal auch an einen Syrah. Erfahre mehr dazu im Weinlexikon
Louis Chenu Père & Files ist ein Familienbetrieb in Savigny-les-Beaune in der Region Burgund. Seit fünf Generationen werden hier Weinreben und Weine ausgebaut. Die ersten Weinbergparzellen der Domaine wurden 1914 gekauft und werden heute von Louis mit Hilfe seiner Frau und seiner Töchter bewirtschaftet. Erfahre mehr über das Weingut.
Noch keine Bewertungen

Schreibe einen Kommentar Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert