Back
Weingut Fußer

Riesling „Reiterpfad“ Große Lage

26,30

35.07€/L, Preise inkl. 16% MwSt, zzgl. Versandkosten

Die Lage Ruppertsberger Reiterpfad ist schon den Römern als hervorragender Standort bekannt gewesen und zählt heute zu einer der besten Rieslinglagen der Pfalz. Die Bodenverhältnisse sind geprägt von Bundsandstein-verwitterungen, die vom Pfälzer Wald abgeschwemmt worden sind. Durchzogen wird das Sandsteingeröll von Kalkmergelzonen. Durch diese interessante Bodenstruktur der Lage, entwickelt der Wein eine deutliche Mineralität. Goldgelbe Früchte, kleine Beeren mit hoher Aromaintensität aus unserem besten Stück REITERPFAD und eine lange natürliche Gärung, sind immer wieder die Grundlage für unseren Top- Riesling. Wir gönnen ihm eine ausführliche Fassreife, von der wir noch mehr Dichte, Struktur und Langlebigkeit erhalten. Oft zeigt sich erst nach einigen Jahren das eigentliche Potential des Weines.

Auf Lager

Zusätzliche Information

Zusätzliche Information

Gewicht1.3 kg
Wein

Weißwein

Säure

k.a.

Hinweise

enthält Sulfite

Hersteller

Weingut Fußer, Friedhostr. 7, 67150 Niederkirchen

Vegan

Ja

Passt zu

asiatische Gerichte, Fisch, pikanter Käse

Inhalt/Menge

0.75

Verschlussart

Korken

Trinkreife

2022

Restzucker

k.a.

Weingut

Weingut Fußer

Alkoholgehalt

13

Jahrgang

2016

Region

Pfalz

Land

Deutschland

Rebsorte

Riesling

Importeur

Raum & Wein, Friedberger Landstraße 86, 60316 Frankfurt

Geschmack

Floral, Fruchtig, Mittel

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Über das Weingut

Weingut Fußer

Nach dem Studium an der renommierten Hochschule Geisenheim im Rheingau, strukturierten die beiden Brüder Georg und Martin das elterliche Weingut Fußer in Niederkirchen bei Deidesheim in der Pfalz um. Seit dem Jahr 2007 bewirtschaften sie insgesamt 12 ha nach Ihrer eigenen Philosophie und biologisch-dynamischen Richtlinien im Weinbau. Diese sammelten sie während verschiedener beruflicher Erfahrungen im In- und Ausland.
Die beiden Rebsorten Spätburgunder und Riesling sind seither das Steckenpferd, welche eine gewisse Heimatverbundenheit zur Weinbauregion Pfalz wiederspiegelt. Diese überschaubare Diversität ist jedoch kein Grund dafür sich in der Welt der Weine zu verstecken. So wurden Weine vom Weingut Fußer mit dem zweiten Jahrgang der 2008 auf die Flasche kam sogleich prämiert. Die Ortsweine vergären spontan mit den eigenen Weinberghefen. So entstehen Weine mit einer sehr hohen Komplexität und Tiefe, die sich ebenfalls einer Langlebigkeit erfreuen und man auf die Reife nach einigen Jahren gespannt sein kann. Die Geschwister treffen sämtliche ihrer Entscheidungen gemeinschaftlich und kanalisieren Ihre unterschiedlichen Stärken in
den verschiedenen Bereichen der Arbeit. Die Kombination aus schonender Weinbereitung, manueller Verarbeitung des Leseguts und schließlich
dem nachhaltigen Zusammenspiel aus der biodynamischen Bewirtschaftung der Weingärten, schaffen es die Fußer Brüder gehaltvolle und
charakterstarke Weine zu kreieren.

Über die Rebsorte

Riesling

Der Riesling ist eine langsam reifende Rebsorte, deren prägendes Element die fruchtige Säure ist. Deshalb ist er prädestiniert für die nördlichen Anbaugebiete, wo er in der späten Herbstsonne seine Reife vollendet. Er stellt die höchsten Ansprüche an die Lage (Energie), dafür aber geringe Ansprüche an den Boden. Je nach Standort (Bodenart und Mikroklima) bringt er sehr unterschiedlich nuancierte Weine. Optimale Bedingungen bieten die wärmespeichernden steinigen Steillagen entlang der Flusstäler.