Zanotto

Rosso col Fondo Pet – Nat

15,40

20.53€/L, Preise inkl. 19% MwSt, zzgl. Versandkosten

Hergestellt aus einer Assemblage von roten Trauben aus den Weinbergen mit bemerkenswertem Säuregehalt und einer anderen körperreichen Traube. Die Trauben werden zusammen vergoren und mazerieren 7-10 Tage lang in Edelstahlbehältern. Die zweite Gärung findet in der Flasche statt, wo sich der Hefesatz absetzen kann.

Das Bouquet erinnert an Veilchen, rote Früchte, Erdbeeren und Pfeffer. Die Tannine und die Säure spielen lebendig in diesem ungewöhnlichen und unerwarteten Wein, der sowohl harmonisch als auch wohlschmeckend ist. Intensives Rubinrot mit kräftigen Röstaromen.

Auf Lager

Zusätzliche Informationen

Zusätzliche Informationen

Gewicht1,6 kg
Wein

Pétillant Naturel

Trinkreife

2027

Importeur

Raum & Wein, Friedberger Landstraße 86, 60316 Frankfurt

Hinweise

enthält Sulfite

Hersteller

ZANOTTO s.r.l. Piazza E. Ferrari, 16 IT-31044 Montebelluna

Passt zu

Aperitif, asiatische Küche, Käse, kräftiger Käse, Lamm

Inhalt/Menge

0.75

Säure

4.5

Weingut

Zanotto

Restzucker

0

Alkoholgehalt

11

Jahrgang

2020

Region

Veneto

Land

Italien

Geschmack

Floral, Fruchtig, Leicht, Vegetativ

Vegan

Ja

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Über das Weingut

Zanotto

Riccardo Zanotto wurde in eine Gastronomenfamilie hineingeboren und somit lag eine gewisse Leidenschaft für Essen und Wein bereits in seinen Genen. Zudem sind die Zanottos im Besitz von Weinbergen in der Nähe von Tarzo, im Herzen der Prosecco Region, die sie nach biologisch-dynamischen Richtlinien bewirtschaften. Im Jahr 2010 entschied Riccardo sich selbstständig zu machen und gründete die gleichnamige Marke Zanotto. Die Trauben für seinen Prosecco holt er sich von seiner Familie und von Freunden. Er hat seine eigene Vorstellung davon, was ein Prosecco zu erzählen haben sollte. Deshalb gehört er zu einer kleinen Gruppe von Winzern in Venetien, die die traditionelle Art der Sektherstellung, die „methoda traditionale“, wieder aufleben lassen. Diese Methode erfordert eine erste Gärung nach der Charmat-Methode, hier findet die Kohlensäurebildung in größeren Drucktanks statt, wo die im September von Hand gelesenen Trauben über den Winter reifen. Anschließend erfolgt eine zweite Gärung auf der Hefe in der Flasche. Ohne Filterung, ohne Schönung. Diese Weine werden „Col Fundo“ genannt, was soviel wie „auf dem Bodensatz“ bedeutet, da der Trub in der Flasche verbleibt und eine kleine Ablagerung am Boden der Flasche bildet. Dieser Bodensatz ermöglicht es den Wein mehr Lagerpotenzial zu verleihen, ohne das Sulfite zugesetzt werden müssen. Spritzige Spumante-Weine in ihrer pursten Form.

Über die Rebsorte

Cabernet Franc

Cabernet Franc ist eine schwarzhäutige französische Weintraubensorte, die in den meisten Weinländern angebaut wird. Die Sorte ist vor allem als dritte Traube des Bordeaux bekannt und findet sich in vielen der besten Bordeaux-Blend-Weine der Welt. Sie kommt am häufigsten in verschnittenen Rotweinen vor, wo sie krautige Akzente von Tabak und dunkler Würze hinzufügt.
Die Rebsortenweine sind leicht bis mittelkräftig und zeigen oft vegetative Eigenschaften, insbesondere grüne Paprika. Dies hat viele Weintrinker dazu verleitet, Cabernet Franc fälschlicherweise als unreifen Cabernet Sauvignon oder sogar Carmenère zu identifizieren. Dies wurde in Friaul, Italien, deutlich, wo Anpflanzungen, die für Cabernet Franc gehalten wurden, später als Carmenere klassifiziert wurden.
Cabernet Franc wird häufig mit Cabernet Sauvignon verglichen, was nicht unberechtigt ist. Zusammen mit Sauvignon Blanc ist ersterer ein Elternteil von letzterem. (Jüngste DNA-Profilierungen haben außerdem gezeigt, dass Cabernet Franc auch ein Elternteil von Merlot ist).


Marzemino

eine schwarzhäutige französische Weintraubensorte, die in den meisten Weinländern angebaut wird. Die Sorte ist vor allem als dritte Traube des Bordeaux bekannt und findet sich in vielen der besten Bordeaux-Blend-Weine der Welt. Sie kommt am häufigsten in verschnittenen Rotweinen vor, wo sie krautige Akzente von Tabak und dunkler Würze hinzufügt.
Die Rebsortenweine sind leicht bis mittelkräftig und zeigen oft vegetative Eigenschaften, insbesondere grüne Paprika. Dies hat viele Weintrinker dazu verleitet, Cabernet Franc fälschlicherweise als unreifen Cabernet Sauvignon oder sogar Carmenère zu identifizieren. Dies wurde in Friaul, Italien, deutlich, wo Anpflanzungen, die für Cabernet Franc gehalten wurden, später als Carmenere klassifiziert wurden.
Cabernet Franc wird häufig mit Cabernet Sauvignon verglichen, was nicht unberechtigt ist. Zusammen mit Sauvignon Blanc ist ersterer ein Elternteil von letzterem. (Jüngste DNA-Profilierungen haben außerdem gezeigt, dass Cabernet Franc auch ein Elternteil von Merlot ist).