Sakura – Syrah / Cinsault

Domaine du Seigneur

In Japan gelten Kirschblüten als Symbole der Entwicklung, des Wandels und des Übergangs. Sie bedeuten, dass man nicht an Dingen festhalten sollte, da die Zeit immer weiter voranschreitet und man sie verlieren kann.

Die Samurai ließen sich dieses Symbol tätowieren, um daran zu erinnern, dass das Leben zerbrechlich ist und sie es jederzeit verlieren können.

Die Farbe ist ein dunkles Purpurrot. Das Bukett ist fein und intensiv, mit Aromen von Schlehen, Kirschkernen, Pfeffer und süßen Gewürzen. Am Gaumen ist er rund, vollmundig und samtig, mit einem fülligen, saftigen Körper, einer ausdrucksstarken Frucht und einer vegetabilen Note. Letztere wird im Finale durch den Gerbstoff verstärkt, der durch eine leckere schwarze Frucht ergänzt wird.

Diese Cuvée besteht aus 80% Syrah und 20% Cinsault und wird durch Kohlensäuremaischung (französisch: macération carbonique) vinifiziert. Mit seinem reifen, samtigen Geschmack und einem schönen Abgang ist Sakura ein kleiner Schatz unter den “naturbelassenen” Weinen. 

Ein großartiger Wein

15,90 

0.75 L (21.2€/L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

auf Lager
Eigenschaften
Körper: 4
Körper
Restzucker (Gramm/Liter): 0
Süße
Säure (Gramm/Liter): 0
Säure
Alkoholgehalt (%): 12
Alkohol
Tannin: 3
Tannin
Cinsault: Der Cinsault ist eine schon seit Jahrhunderten in Südfrankreich heimische Rotweintraube. Sie wird vornehmlich für die Erzeugung hochwertiger Roséweine und als klassischer Cuvée Partner in Weinen des Rhônetals genutzt. Die Weine besitzten eine hagebuttentönige Farbe mit einem rustikal bis runden Körper. Die Aromen sind nussig (Mandel), Kirsche und Kräuter. Erfahre mehr dazu im Weinlexikon

Syrah: Der Syrah oder auch Shiraz (Übersee) ist eine Kreuzung aus alten französischen Rebsorten, vermutlich aus dem Rhônetal stammend. Heutzutage findet man ihn in Frankreich, Spanien, der Schweiz und der neuen Welt. Mit mittlerem Brombeerrot bis tintiger Farbe ist er im Weinstil elegant-fruchtig bis konzentriert-würzig. Aromen nach Brom-, Heidelbeere, Schokolade, Pfeffer, Nelke, Teer, Wildnoten, Trüffel, Olive und Minze, enthält er eine mittlere bis lebendige Säure. Syrah und Shiraz, eine Rebsorte, zwei Namen, zwei Weinstile. Erfahre mehr dazu im Weinlexikon
Bernhard Seigneur betreibt das Weingut in fünfter Familiengeneration. Seit 2004 nach biologisch-dynamischen Richtlinien, um die Integrität der Bodenvielfalt und die darauf wachsenden Reben zu pflegen, aber auch um sie für die noch kommenden Generationen im geologischen und ökologischen Gleichgewicht zu halten. Erfahre mehr über das Weingut.
Noch keine Bewertungen

Schreibe einen Kommentar Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert