Sauvignon Blanc

Kobal Wine Estate

Der Sauvignon Blanc von Kobal Wine Estate erinnert an Passionsfrucht, Stachelbeere, schwarze Johannisbeere und Grapefruit. Angenehme Säure und Mineralität am Gaumen, gefolgt von dem dezenten, cremigen Nachgeschmack, der typisch für Weine ist, die auf der Hefe reifen. Der Wein hatte eine 36-stündige Maischestandzeit und wurde anschließend zum Teil im Holz vinifiziert, was ihm eine elegante Aromakomponente, sowie eine feine und ausgewogene Struktur gibt.

10,20 

0.75 L (13.6€/L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

auf Lager
Warenkorb anzeigen
Eigenschaften
Körper: 2
Körper
Restzucker: 2.7
Süße
Säure: 5.9
Säure
Alkoholgehalt: 14
Alkohol
Tannin: 1
Tannin
Sauvignon Blanc: Die weiße Rebsorte hat ihr hauptsächliches Verbreitungszentrum im Südwesten Frankreichs, wo sie im Jahre 1710 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Sie hat in den letzten Jahrzehnten einen Siegeszug um die ganze Welt angetreten und wächst in Deutschland mittlerweile (2018) auf 1.300 Hektar, die sich überwiegend auf die Anbaugebiete der Pfalz, Rheinhessen und Baden verteilen. Deutsche Sauvignon Blanc-Weine überraschten in den letzten Jahren durch sehr gute Bewertungen in internationalen Verkostungen. Das unverkennbare Merkmal des Sauvignon Blanc ist das kräftige Aroma von Gras, Kräutern, Stachelbeeren und grünen Früchten. Er passt hervorragend zu Fischgerichten und Meeresfrüchten oder auch zu Pasta mit Sahnesaucen.
Die Weine aus den ausgewählten Weinbergen der slowenischen Steiermark (Štajerska) sind mit der Marke Kobal auf der Weltkarte der Weine vertreten. Die Weine stammen aus den Weinbergen an den steilen Hängen von Haloze, die überwiegend aus Mergel bestehen, und aus den Reben, die im Durchschnitt mehr als 35 Jahre alt sind. Die komplexen Einflüsse aller Lagen führen zu einzigartigen Eigenschaften der Weine. Erfahre mehr über das Weingut.