Scheurebe

Weingut Geil

Die trocken ausgebaute Scheurebe vom Weingut Geil aus Monzernheim in Rheinhessen ist der ideale Begleiter zu asiatischer Küche und Krustentieren, Aperitif oder Feierabendgetränk auf dem Balkon.

In der Nase finden sich intensive Aromen reifer Stachelbeeren und schwarzer Johannisbeeren. Am Gaumen wirkt er pikant mit leichten mineralischen Noten. Im Glas glänzt er leicht goldfarben mit grünlichen Reflexen.  Der fruchtige, leicht exotische Geschmack füllt den Mund und die elegante Fruchtsüße gibt der Scheurebe ein harmonisches Spiel zwischen frischer Säure und einem schönen Nachhall.

7,90 

0.75 L (10.53€/L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

auf Lager
Warenkorb anzeigen
Eigenschaften
Körper: 2
Körper
Restzucker: 4.4
Süße
Säure: 6.7
Säure
Alkoholgehalt: 12
Alkohol
Tannin: 1
Tannin
Scheurebe: Die Scheurebe gilt weithin als die erfolgreichste der vielen deutschen Rebsortenkreuzungen, die im 20. Jahrhundert entstanden sind. Am häufigsten wird sie als sortenreiner Weißwein hergestellt, der auf dem gesamten Süße-Spektrum von knochentrocken bis hin zur üppig süßen Trockenbeerenauslese liegen kann. Die Scheurebe ist ein aromatischer Wein, der typischerweise Aromen von schwarzen Johannisbeeren und Kräutern mit Grapefruit oder Zitrone und Honigmelisse aufweist.
Die beiden betriebsleitenden Söhne Sebastian und Paul haben nach Ihrer dreijährigen Ausbildung in rheinhessischen und pfälzer Betrieben die Weiterbildung zum Weinbautechniker absolviert und sind seit mehreren Jahren für den gesamten Weinbau und die Weinbereitung zuständig. Unterstützt durch die gesamte Familie und ein starkes Team sind alle bestrebt, die Weinqualität zu steigern. Erfahre mehr über das Weingut.

Der Klassiker funktioniert immer – mittlerweile auch zuhause der Hauswein!

21.03.2022Lutz Theis

Schreibe einen Kommentar Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert