Spätburgunder Rosé#1

Weingut Harth & Harth

„Ach Rosé, wo willst Du hin? Im ersten Augenblick zeigst Du Deine Eleganz und Fruchtigkeit, schmeckst nach Erdbeere. Doch dann versteckst Du Dich nicht mehr und erinnerst an eine Grande Dame von der Côte d´Azur.“

8,50 

0.75 L (11.33€/L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

auf Lager
Warenkorb anzeigen
Eigenschaften
Körper: 4
Körper
Restzucker: 5.1
Süße
Säure: 2.9
Säure
Alkoholgehalt: 12
Alkohol
Tannin: 1
Tannin
Spätburgunder: Pinot Noir, oder auch Spätburgunder, ist die dominierende Rotweintraube des Burgunds, die mittlerweile in Weinregionen auf der ganzen Welt verbreitet ist. Der schwer fassbare Charme der Sorte hat sie in alle möglichen Weinanbaugebiete geführt. Die Essenz des Pinot Noir Weins ist sein Aroma von roten Beeren und Kirschen. Viele der komplexeren Beispiele zeigen einen Hauch von Waldboden. Gut gekelterte Pinot Noirs, besonders aus wärmeren Jahrgängen, erinnern an Leder und Veilchen, manchmal auch an einen Syrah.
Henning Harth hat sich auf die Fahne geschrieben, die Herkunft seiner Weine schmeckbar zu machen, das Terroir herauszuarbeiten. Deswegen arbeitet das Weingut nur mit natürlich vorkommenden Hefen, welche sie aus eigenen Lagen isolieren und auf ihrem Weingut selektieren. Seit 2020 dürfen die Weine das EU-Bio-Siegel tragen. Erfahre mehr über das Weingut.