Spätburgunder Rosé

Weingut Keßler

Der Spätburgunder Rosé vom Weingut Keßler aus Rheinhessen ist ein wunderbarer Speisenbegleiter zu verschiedenen Fischgerichten, Salaten oder exotischen Currys. Aber auch solo auf der Terrasse und als Aperitif lädt er ein. Er präsentiert sich mit Aromen von roten Früchten nach Himbeeren, Erdbeeren und Rosenblättern. Am Gaumen wirkt der Wein süffig und elegant. Die dezente Restsüße sorgt in Kombination mit der lebendigen Säure für ein stimmiges Geschmackserlebnis. Im Nachgang finden sich Aromen nach roten Beeren und reifer Kirsche.

7,60 

0.75 L (10.13€/L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

auf Lager
Warenkorb anzeigen
Eigenschaften
Körper: 2
Körper
Restzucker: 0
Süße
Säure: 0
Säure
Alkoholgehalt: 12
Alkohol
Tannin: 1
Tannin
Spätburgunder: Pinot Noir, oder auch Spätburgunder, ist die dominierende Rotweintraube des Burgunds, die mittlerweile in Weinregionen auf der ganzen Welt verbreitet ist. Der schwer fassbare Charme der Sorte hat sie in alle möglichen Weinanbaugebiete geführt. Die Essenz des Pinot Noir Weins ist sein Aroma von roten Beeren und Kirschen. Viele der komplexeren Beispiele zeigen einen Hauch von Waldboden. Gut gekelterte Pinot Noirs, besonders aus wärmeren Jahrgängen, erinnern an Leder und Veilchen, manchmal auch an einen Syrah.
Das Weingut Keßler aus Zornheim im Weinbaugebiet Rheinhessen wurde im Jahre 1989 von Edith und Norbert Keßler gegründet. Sohn Johannes wuchs im elterlichen Weingut auf und ist seit nunmehr 6 Jahren für die Weine verantwortlich. Erfahre mehr über das Weingut.
Noch keine Bewertungen

Schreibe einen Kommentar Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert