Stöffche / Müller Thurgau feinherb

Weingut Keßler

Milde Säure und trotzdem eine Fruchtbombe. Dies zeichnet diesen Müller-Thurgau vom Weingut Keßler aus Rheinhessen aus. Der Charakter des Weines ist aromatisch, frisch und bodenständig. In der Farbe in helleren Tönen mit einem zarten Schein von Grün gehalten, öffnet sich das Bouquet und der nachfolgende Geschmack, welcher an Früchte, frischem Gras, Muskat und Gewürze erinnert. Am Besten gut gekühlt trinken. Auch für Schorle geeignet.

6,70 

1 L (6.7€/L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

auf Lager
Warenkorb anzeigen
Eigenschaften
Körper: 2
Körper
Restzucker: 0
Süße
Säure: 0
Säure
Alkoholgehalt: 12
Alkohol
Tannin: 1
Tannin
Müller-Thurgau: Müller-Thurgau oder auch Rivaner genannt, ist eine Weißwein-Rebsorte, die vorwiegend in Deutschland angebaut wird. Nur wenige Weinexperten haben etwas Gutes über den Müller-Thurgau zu sagen, und die Sorte wird immer wieder dafür verantwortlich gemacht, den faden, halbtrockenen Stil des Weißweins zu produzieren, der Deutschland bis in die 1980er Jahre dominierte. Obwohl der Müller-Thurgau eine vielgeschmähte Weintraube ist, sollte seine Rolle beim Wiederaufbau der deutschen und österreichischen Weinproduktion nicht unterschätzt werden, da sie mit viel Pflege und Leidenschaft sehr feine, fruchtbetonte Weine mit viel Trinkfluss ergeben.
Das Weingut Keßler aus Zornheim im Weinbaugebiet Rheinhessen wurde im Jahre 1989 von Edith und Norbert Keßler gegründet. Sohn Johannes wuchs im elterlichen Weingut auf und ist seit nunmehr 6 Jahren für die Weine verantwortlich. Erfahre mehr über das Weingut.
Noch keine Bewertungen

Schreibe einen Kommentar Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert