Weißburgunder M Mönchspfad

Weingut Sohns

Der Weißburgunder Mönchpfad vom Weingut Sohns ist eine einzigartige Weinpersönlichkeit, die ihre Wurzeln in der exklusiven Lage des Mönchpfads hat. Hier, geprägt von spezifischen Bodenverhältnissen und einem charakteristischen Mikroklima, entfaltet dieser Wein sein unverwechselbares Terroir.

Die Trauben für diesen Weißburgunder werden sorgfältig von Hand gelesen, um die Qualität und Reife zu gewährleisten. Die Vinifikation erfolgt mit präziser Handwerkskunst, wobei der Wein anschließend 12 Monate lang in kleinen Eichefässern reift. Diese Lagerung im Fass verleiht dem Wein eine außergewöhnliche Tiefe und Komplexität.

In der Verkostung präsentiert sich der Weißburgunder Mönchpfad mit einer klaren, lebendigen Farbe und offenbart in der Nase frische Aromen von grünem Apfel und Zitrusfrücht. Am Gaumen überzeugt er mit einer ausgewogenen Struktur, einer angenehmen Säure und einem anhaltenden Abgang.

Dieser Weißburgunder ist mehr als nur ein Wein; er ist das Resultat von Handwerkskunst, Terroir und einer Leidenschaft für das Winzerhandwerk. Empfohlen wird eine Serviertemperatur von 8 Grad Celsius, um den vollen Genuss dieser einzigartigen Kreation zu erleben. Der Weißburgunder Mönchpfad ist eine wahre Bereicherung für Weinliebhaber und verspricht unvergessliche Genussmomente.

16,40 

0.75 L (21.87€/L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

auf Lager
Eigenschaften
Körper: 1
Körper
Restzucker (Gramm/Liter): 1.3
Süße
Säure (Gramm/Liter): 5.6
Säure
Alkoholgehalt (%): 13.5
Alkohol
Tannin: 1
Tannin
Riesling: Riesling ist eine hellhäutige, aromatische Rebsorte deutschen Ursprungs, die – wenn man der Mehrheit der führenden Weinkritiker Glauben schenken darf – die beste Weißweinrebsorte der Welt ist. Der Riesling ist eine langsam reifende Rebsorte, deren prägendes Element die fruchtige Säure ist. Deshalb ist er prädestiniert für die nördlichen Anbaugebiete, wo er in der späten Herbstsonne seine Reife vollendet. Während sich die jüngeren Weißweine vor allem durch ihre Zitrusnote auszeichnen, weicht die Säure im Reifeprozess anderen vollmundigen Aromen. Sehr gute Rieslinge bestechen vor allem mit einem Hauch von Pfirsich oder Aprikose. Die Farben dieses Weißweins reichen von Blassgelb mit leichtem Grün bis hin zu Goldgelb. Erfahre mehr dazu im Weinlexikon
Inmitten der geschichtsträchtigen Kulturlandschaft Rheingau liegt das Weingut Sohns. Dort führt die Familie Sohns vom Weinberg über die Vinifikation bis hin zum Verkauf alle Arbeitsschritte eigenständig aus. Erfahre mehr über das Weingut.
Noch keine Bewertungen

Schreibe einen Kommentar Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert