Weißburgunder

Ina Wihler

 Ein Eleganter Weißburgunder, konzentriert und buttrig am Gaumen, dominante Birnenfrucht, Kräuter und eine ausgewogene Mineralität. Langes Lagerpotenzial, angenehmes Säuresspiel. Gewachsen auf Lösslehm und Vulkanverwitterungsgestein.

Die Arbeit im Weinberg erfolgt gemäß ökologischer Richtlinien. Die Jungwinzerin Ina Wihler bringt keine chemisch- synthetischen Pflanzenschutzmittel aus und begrünt die Weinberge mittels natürlicher oder gekaufter Einsaat. Es wird lediglich eigener Kompost und organischen Dünger auf Mistbasis in die Böden gebracht.

Der Ausbau des Weines erfolgte im Edelstahltank. Das Arbeitenerfolgt teilweise mit der „Spontangärung“ und dem  Verzicht auf jegliche Schönung. Die Weine erfahren ein ausgiebiges Lager auf der Feinhefe und werden nach dem späten Abstich moderat mit SO2 bedient. Es wird grobpoorig filtriert um dem Wein eine sehr natürliche Entwicklung zu ermöglichen und um Ihm durch ein dezentes Depot einen Schutz zu gewähren, dies minimiert auch den SO2 Bedarf.

 

10,50 

0.75 L (14€/L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

auf Lager
Warenkorb anzeigen
Eigenschaften
Körper: 2
Körper
Restzucker: 5.5
Süße
Säure: 5.5
Säure
Alkoholgehalt: 14
Alkohol
Tannin: 1
Tannin
Weißburgunder: Weißburgunder ist eine vielseitige Weißweinrebsorte, die für die Herstellung von stillen, schäumenden und süßen Dessertweinen verwendet wird. Zu den Sortencharakteren des Pinot Blanc gehören Apfel und Mandel und manchmal ein Hauch von Rauch, obwohl er eine breite Palette für Maßnahmen des Winzers darstellt und die Aromen oft vom Stil abhängen. Im Weinberg ist sie eine relativ fruchtbare Sorte, die in jeder Vegetationsperiode zuverlässige Erträge liefert. Die Trauben des Weißburgunders sind dicht gedrängt.
Wein war stets Haupthema am Familientisch von Ina Wihler. Die Frauen der Familie kümmerten sich seit jeher um Weinberge und ihr Vater, ehemals Kellermeister, ist heute der Betriebsleiter eines großen Weinguts, in dem Ina ebenfalls im Marketing und Vertrieb tätig ist. Erfahre mehr über das Weingut.