Claus Preisinger

1980 geboren, 2000 den ersten eigenen Wein gemacht, vier Jahre später schon in der Winzervereinigung „Pannobile“ und 2006 als einer der ersten Jungwinzer komplett auf streng biodynamisch umgestellt: Claus Preisinger macht keine halben Sachen.

 

Er hat wenige Prinzipien, die allerdings konsequent eingehalten werden. Qualität und Nachhaltigkeit in allen Belangen stehen dabei an oberster Stelle.
Die Trauben werden alle von Hand gelesen, die Weine vergären spontan und ohne jegliche Zusätze im Holzfass, Tonamphore oder Beton. Das alles passiert auf 19 Hektar Rebfläche direkt am Neusiedler See in Gols im Osten Österreichs.
Puristisch und unkompliziert, qualitätsfanatisch und mit viel Bauchgefühl verwirklicht er sich in seinen Weinen selbst. Und das kommt verdammt gut an.

Entdecke die Weine von Claus Preisinger

Du hast diesen Artikel zum Warenkorb hinzugefügt:

Let's open the bottle!

Zu jeder Bestellung ab 100€ gibt es ein Kellnermesser gratis dazu

Wissensdurst?

Hier kannst du dich zu unserem Newsletter anmelden und  10% auf deine erste Bestellung erhalten.