Weingut Bähr

Als Quereinsteiger sieht sich das Weingut Bähr als kreative Spezialisten zur Entwicklung einer eigenen Weintradition. Obwohl das Weingut bereits seit dem 19. Jahrhundert in Familienbesitz ist, haben sich die Familienmitglieder zunächst für andere berufliche Wege entschieden.

Aber die Begeisterung für die Arbeit im Weinberg, für die Böden und die Trauben und ihre Leidenschaft für alkoholfreie Weine und alkoholfreie Seccos trieben sie wieder zurück an den Ursrpung, den sie jedoch ganz neu denken und leben.
Seinen Ursprung hat BÄHR – Wein alkoholfrei genießen im Mußbacher Weingut Kurz, das seit dem 19. Jahrhundert in Familienbesitz ist. Alexander und Jochen Bähr, ließen die Tradition neu aufleben und starteten 2012 unter der Firmierung Bähr-Pfalztraube mit dem Anbau von hochwertigen Tafeltrauben aus der Pfalz. Im Jahr 2014 begannen sie mit der Erzeugung von alkoholfreien Getränken und im Jahr 2016 mit der Produktion alkoholfreier Weine. Seit 2018 firmieren sie unter Bähr Pfalztraube GmbH – die sowohl weiterhin hochwertige Tafeltrauben als auch – als BÄHR – Wein alkoholfrei genießen – ausgezeichnete alkoholfreie Weine, alkoholfreie Seccos und alkoholfreie Getränke im Sortiment führt.
Wir sind Umdenker und Neudenker – immer voller Ideen und auf der Suche nach Innovationen. Mit großer Leidenschaft konzentrieren wir uns auf das Thema Entalkoholisierung. Bei uns gibt es keine „Das-machen-wir-schon-immer-so-Mentalität“. Um unsere alkoholfreien und entalkoholisierten Weine, Seccos und Säfte stetig zu optimieren, bedienen wir uns neuester aber auch alter wissenschaftlicher Erkenntnisse. Wir stehen im regen Austausch mit Experten aus Forschung und Technik und besuchen regelmäßig die wichtigsten Messen und Fachtagungen, auch artverwandter Bereiche. Was wir sehen und hören und für gut empfinden, wird ausprobiert, verfeinert oder verworfen. Außerdem wirken wir finanziell und mit unserem Know how unterstützend in Forschungsprojekten zum Themengebie alkoholfreier Wein mit und zwar vor Ort im DLR Rheinpfalz, einer Forschungseinrichtung des Landes Rheinland Pfalz und bei der Dualen Hochschule des Landes Baden-Württemberg in Heilbronn mit.
Ihr Ziel ist ganz klar: Das Weingut definieret die Qualität von alkoholfreiem Wein neu. Ihre Getränke sollen schmecken und begeistern und auch allen Weintrinkern eine adäquate Alternative bieten. Weingenuss ohne Alkohol und ohne geschmackliche Einschränkungen ist ihre Maxime. Idealerweise schmeckt man bei ihren Produkten überhaupt nicht, dass sie keinen Alkohol enthalten.

Entdecke die alkoholfreien Weine vom Weingut Bähr