Weingut Blesius

Das sich gerade im Generationswechsel befindende Familienweingut Blesius, schaut auf eine über 200 Jahre alte Tradition im Weinbau zurück. Heute gibt Florian Blesius, unterstützt von Freundin Eva Maria und seinen Eltern Raphaela und Klaus, eine klare Qualitätsphilosophie als Leitmaxime vor.

 

Zum Weingut gehören knapp 5 Hektar Weinberge, ausschließlich im Steilhang, in Graach und dem ein paar Kilometer entfernten Bernkastel-Kues. Auf den weltbekannten Lagen Graacher Domprobst und Himmelreich, sowie Bernkasteler Badstube, herrscht überwiegend Devonschiefer-Verwitterungsboden auf dem die Winzerfamilie Riesling und Spätburgunder kultiviert. Die steilen Lagen erfordern viel Handarbeit und Geschick, doch die Erfahrung des Winzerpaars gespickt mit den neuen Ideen von Sohn Florian, ergänzen sich hervorragend in der gemeinsamen Leidenschaft für Riesling und Spätburgunder. In der Weinlinie „F-Weine“ tobt sich der Junior an neuen Ideen aus und findet seinen eigenen Stil. Mit Erfolg. Er holte die erste Traube bei Gault Millau für das Weingut Blesius und erhielt neben mehreren Prämierungen bei „Best of Riesling“ die Auszeichnung „Bester Riesling-Sortiment-Jungwinzer des Jahres 2017“. Die spontanvergorenen Weine stehen allesamt für schmackhafte Natürlichkeit und regionaltypische Frische gemäß dem Grundsatz der Familie „Von der Natur – mit der Natur – unbeschwerter Genuss pur.

Entdecke die Weine vom Weingut Blesius

Du hast diesen Artikel zum Warenkorb hinzugefügt:

Lets open the bottle!

Zu jeder Bestellung ab 100€ gibt es ein Kellnermesser gratis dazu

Wissensdurst?

Hier kannst du dich zu unserem Newsletter anmelden und  10% auf deine erste Bestellung erhalten.